link to facebook
Link zum Stadtsportbund Duisburg

 Sie sind hier:  

Der Ablauf

Zunächst gibt es ein Aufwärmen, das von den vorhandenen Übungsleitern oder von den Helfern bzw. Helferinnen geleitet wird. Dies wird meist in Form eines Aufwärmspiels mit anschließendem Dehnen umgesetzt. Danach werden die Kinder in feste geschlechtsspezifische Riegen/Gruppen aufgeteilt.

Es gibt eine wöchentliche Rotation, in Form von einem Gerätewechsel, damit die Mädchen alle Geräte kennenlernen können. Dabei handelt es sich um alle gängigen Turngeräte wie Boden, Barren, Minitrampolin, Sprung, Ringe, Reck, Schwebebalken und Pferd. Da wir in der Halle auch große Trampoline haben, wurde dieses Gerät mit in die Rotation aufgenommen. Dies kann für diejenigen interessant sein, die gerne in eine Trampolingruppe gehen wollten. Unsere Trampolingruppen sind weitestgehend voll, sodass es dort lange Wartelisten gibt. Daher ist diese Stunde eine mögliche Alternative.

Abschließend, zum Ausklang, wird ein gemeinsames Bewegungsspiel gespielt.



Rand (unten)